Möbel Projekte, So wohne ich

Inspiration für Gemütlichkeit im Schlafzimmer

Weißes Schlafzimmer mit Gemütlichkeit

Warum Gemütlichkeit im Schlafzimmer berührt

Diese Gemütlichkeit im Schlafzimmer bringt nicht nur Fans vom Landhaus und Massivholz zum Träumen. Die geschmackvolle Einrichtung besticht durch eine lässige Eleganz und vereint auf eine charmante Art und Weise Inspiration, Tradition und Natürlichkeit.  Seit einigen Jahren erfährt Gemütlichkeit einen wahren Hype in der Einrichtungswelt – ein Gemisch aus Kulturen, die dem eigenen Wohnen einen neuen Wert geben.

Das gefällt, denn die Freunde von modernen jungen Interieur möchten die Leichtigkeit und Lässigkeit individuellen Wohnstils zelebrieren. In einer Welt, in der alles schneller und größer sein muss, möchte man sich mit einem stimmungsvollen und entspannten Ambiente umgeben.

In diesem Artikel:
1. Warum Gemütlichkeit im Schlafzimmer berührt
2. Worauf wir nie verzichten würden
3. Was wir für Gemütlichkeit im Schlafzimmer mögen
4. Was Balance für Gemütlichkeit im Schlafzimmer bringt
5. Das Geheimnis der Gemütlichkeit im Schlafzimmer

Viele Kissen auf dem Bett garantieren 100% Gemütlichkeit

Gemütliche Kissen auf dem Bett im Schlafzimmer

Eine tolle Kombination aus Massivholz und Metall

Gemütlichkeit und Lockerheit verströmt dieser Einrichtungsstil, der der Nachhaltigkeit gegenüber nicht gleichgültig bleibt. Das Sinnbild für den eigenwilligen Geist widerspiegelt sich nämlich in der umfassenden Rückbesinnung auf altbewährte kulturelle und handwerkliche Werte. Massivholz, geschwungene Formen und florale Muster in Pastellfarben sind Inspiration genug. Sie zeigen den Weg sowohl zum gemütlichen Großstadtflair als auch in ein ländlich gelegenes Terrain.

Dass die Massivholzmöbel in dem Schlafzimmer am Bewährten festhalten, das sieht man. Sie werden nicht nur den Ansprüchen moderner Einrichtungskunst angepasst, sondern sie respektieren darüber hinaus in ihrer Eigenschaft die jahrhundertelangen Handwerkstraditionen. Holz darf massiv bleiben und sich auch so verhalten. Das Altern macht es noch anmutiger und origineller.

Qualität geht deutlich über Quantität für Möbel, die garantiert noch viele Jahre ihre vielen Geschichten zuflüstern werden.

Worauf wir nie verzichten würden

Die Sonne ins Haus holen, frische Wiesenblumen riechen oder über das weiche bestickte Tuch streichen – den Charme der Natur möchte man sich gern in die Großstadt holen. Der beliebte Landhaus-Trend hat bei vielen Haus- und Wohneigentümern den Wunsch nach einem idyllischen Landhausambiente geschürt.

Landhausverliebte werden von dem 3-türigen Kleiderschrank, Sideboard und den beiden Nachtschränkchen entzückt sein. Der Anblick hat es in sich: Die Landhausmöbel bringen eine nicht erwartete Leichtigkeit an den Tag. Das Kiefernholz wirkt warm und die Shabby Chic Patina einen Charme lange vergangener Zeiten.

Eine tolle Kombination aus Massivholz und Metall

Eine tolle Kombination aus Massivholz und Metall

Landhaus Nachttisch mit 4 Schubladen

Nachttisch VEDENE im Landhausstil

In Haptik und Optik sind die Möbel authentisch und hochwertig. Die Gemütlichkeit im Schlafzimmer strahlt einen stimmungsvollen und entspannten Landhaus-Look aus. Das Idyll vom Land wird in die Stadtwohnung geholt.

Das Schlafzimmer lebt von der eleganten Natürlichkeit der Einrichtung. Es gibt keinen Zwang, die Farben und Materialien finden harmonisch zueinander und der Gesamteindruck lässt so manches Herz höher schlagen.

Die moderne Sprache des Landhausstils verzichtet auf kitschige Finessen, die im 19. Jahrhundert noch reichlich die Möbel geschmückt haben. Dezente Kassettenfronten, dekorative Kugeln oder Stichbögen sind aber auch in den modernen Landhausmöbeln nicht wegzudenken. Oft werden diese in natürlichen neutralen Farben ausgeführt, die die typische Romantik des Landhauses wieder aufblühen lassen. Das sind Attribute, die die Möbel zu einer willkommenen Bereicherung der Gemütlichkeit im Schlafzimmer machen.

Weich, warm, wunderbar – warmes Kiefernholz, weiche Kissen und Bezüge. Natürliche Farbtöne, Weiß in Shabby Chic, idyllische Motive verleihen dem Schlafzimmer eine unverwechselbare Anmutung. Das ist eine Wohnkonzeption, die auf die Reduktion auf das Wesentliche setzt: Pure Gemütlichkeit. Das Schlafzimmer wird zum Raum mit dem höchsten Wohlfühlfaktor im Hause.

Ein bisschen Planung, ein bisschen Improvisation und vor allem hochwertige Zutaten: Das ist ein Erfolgrezept für ein gelungenes Landhaus-Flair in einer Stadtwohnung.

Was wir für Gemütlichkeit im Schlafzimmer mögen

Die Heimat von Shabby Schic ist Großbritannien. Ein bisschen Kritik gehörte zu der Geburtsstunde des romantischen Wohnstils. Shabby Chic entstand in den 1890-er Jahren als Gegenbewegung zu der Neigung der oberen Mittelklasse, sich mit kostspieligen Edel-Möbeln im viktorianischen Stil umzugeben. Es waren zunächst gebrauchte echte Originale aus Nachlässen oder von Flohmärkten. Vor dem Gebrauch wurden sie lediglich gereinigt. Mit der späteren Entwicklung des Shabby Chic Stils hat man die stark heruntergekommenen Exemplare auch aufbereitet. Kommerziell wird der Begriff in den 1990er Jahren als Rachel Ashwell mit ihrer Schwäche zu Flohmarkt-Schätzen den Wohntraum in romantischen Pastelltönen perfektionierte. Seitdem werden neben alten und gebrauchten Materialien immer mehr Möbel, Accessoires und Einrichtungsgegenstände einem künstlichen Alterungsprozess unterzogen.

Weiße Schränke im Landhausstil - 100% Gemütlichkeit im Schlafzimmer

Weiße Schränke im Landhausstil – 100% Gemütlichkeit im Schlafzimmer

Weißer Kleiderschrank VEDENE 3-türig mit Spiegel

Kleiderschrank VEDENE 3-türig mit Spiegel

2-türiges Sideboard mit Schubladen Peronne P18

2-türiges Sideboard mit Schubladen Peronne P18

Shabby Chic kombiniert Altes und Kurioses miteinander. Das verwendete Mobiliar darf und soll deutliche Gebrauchsspuren, wie abgeplatzte und abgeblätterte Lackstellen oder durchscheinende zweite Farbschichten tragen.

Stilvoll im typischen Shabby Chic werden Motive im Vintage-Look oft mit verblichenen Farben produziert. Total angesagt sind helle Farbnuancen in Pastelltönen wie Mintgrün, Rosa, Pistazie, Apricot, Beige, Peach und Türkis.

Ursprünglich als schäbiger Schick ins Leben gerufen, begibt man sich heute mit Shabby Chic auf die Spuren der Vergangenheit. Dieser Wohnstil ist heutzutage der moderne Ausdruck für romantisches Interieur mit nostalgischer Anmutung.

Die präsentierten Schlafzimmermöbel ergänzen Weiß mit sehr dezenten dunkleren Wisch-Akzenten. Weiß ist einfach immer irgendwie trendy und hip für eine Einrichtung irgendwo zwischen Tradition und Moderne. Der Wischeffekt wird komplett händisch ausgeführt und kann individuell leichter oder stärker hervorgehoben werden. Der Look des Unvollkommenen soll schon durchschimmern und tonangebend sein.

Auch die  sonstige Farbpalette im Schlafzimmer ist zurückhaltend und spiegelt vordergründig die Farben der Natur wieder. Die einzige Extravaganz ist die Tapete mit den großen Blumen. Die traumhafte Nuance vom Himmelblau ist in ihrer Zurückhaltung einfach ein wahrer Hingucker im Raum.

In Puncto Muster und Motive orientiert sich das Schlafzimmer an einem Stilmix: Mal sind das verspielte Motive des Landhauses, mal die des skandinavischen Raums. Deren Merkmale sind neben romantischen floralen Elementen dezente Pastell- oder Naturtöne und natürliche Materialien wie Baumwolle oder Leinen. Die Gardine ist aus feinem Stoff und hat fein eingearbeitete Applikationen.

Weiße Nachttische mit Schubladen im Landhausstil

Weiße Nachttische mit Schubladen im Landhausstil

Zusammenfassend betrachtet, ist das dominierende Design im Schlafzimmer feminin und romantisch orientiert. Es lebt von der gekonnten Kombination unterschiedlicher Motive, Materialien und Formen.

Die Wohn-Accessoires werden sparsam eingesetzt. Das Ensemble ist schon so mit der vorhandenen Einrichtung stimmig und harmonisch. Das Schlafzimmer soll schließlich auch nicht überladen oder kitschig wirken.

Was Balance für Gemütlichkeit im Schlafzimmer bringt

Es ist so einfach, die Atmosphäre der Natürlichkeit in seinen vier Wänden zu kreieren. Das massive Kiefernholz ist eine hervorragende Basis dafür. Denn die bezaubernde Poesie des Holzes verleitet heute mehr denn je zu einem Leben im Einklang mit der Natur.

Das verwendete Massivholz bringt die natürliche Schönheit aus dem Wald. Es ist ein vielseitiger, nachhaltiger, langlebiger und dazu noch schöner Rohstoff. Es spricht alle Sinne an. Wir sehen es, fühlen und riechen.

Für den gewischten Farb-Effekt in unserem Schlafzimmer gibt es keinen besseren Mix  als Massivholz und Shabby Chic. Holz wirkt ursprünglich, naturbelassen, rustikal  oder auch alt. Und so bildet es eine schöne Einheit mit dem Charme der Unvollkommenheit von Shabby Chic.

Kleiderschrank und Sideboard im Landhausstil schaffe pure Gemütlichkeit im Schlafzimmer

Es ist zwar kein wirklich altes Holz, das verwendet wurde, mit den für den Shabby Chic Style typischen Abnutzungsspuren und kleinen Rissen. Das massive Kiefernholz wurde sorgfältig ohne Astlöcher und Verwachsungen ausgesucht. Dennoch wirken die Möbel ein wenig wir aus den Großmutter´s Zeiten. Nimmt man jedoch die tollen Stücke genauer ins Visier, merkt man schnell, dass es sich keinesfalls um schäbige Funde aus einer Flohmarktgrube handelt.

Oben drauf bietet das Holz einen gesunden Raumklima im Schlafzimmer. Die gesundheitsfördernden Eigenschaften von Holz sind nachgewiesen worden. Es steigert die Konzentrationsfähigkeit, verbessert den Schlaf, senkt Blutdruck.

Dass natürlich wohnen mit Holz einfach guttut, beruhigend und wohngesund ist, weiß jeder, der in einem alten oder neuen Holzhaus oder mit Holzmöbeln gewohnt hat.

Mit Massivholzmöbeln wohnen tut nicht nur der Seele und dem Auge gut, sondern schont auf lange Sicht auch den Geldbeutel.  Schränke aus ehrlichem massivem Kiefernholz sind sehr langlebig. Die Wertigkeit wird hier nicht bloß in Jahren sondern in Jahrhunderten gemessen.

100% Gemütlichkeit im Schlafzimmer mit hochwertigen Massivholzschränken

Das Geheimnis der Gemütlichkeit im Schlafzimmer

Nur eine authentische Wohneinrichtung erzugt eine Stimmung von Wohligkeit und Geborgenheit in höchstem Maß. Wer es schafft, mit Möbeln und Dekoration Gemütlichkeit im Schlafzimmer zu schaffen, wird dort garantiert schöne Momente erleben. Ein Holzschränkchen, über dessen schöne Holzoberfläche man gern mit den Fingern streicht, ein weiches Kissen, das dem Gesicht schmeichelt, Dinge, mit denen man eine Geschichte verbindet, sind die Basis für einen Ort, an dem man gern ist. Dann braucht es nicht mehr, um auch die Seele zu wärmen.




ähnliche Beiträge