Trends, Möbel, Ideen

Eine perfekte Wohlfühloase im Schlafzimmer – weißes Landhausbett

… Fotos von Kunden – kleiner Einblick in die Wohnwelt unserer Kundin …

Wie unbeschwert der Landhausstil sein kann, überzeugen Fotos, die uns neulich von unserer Kundin aus Baden-Württemberg erreicht haben. In ihr kleines Schlafzimmer hat sie sich auf eine verzaubernde Art und Weise eine Prise Romantik geholt. Ein Versuch, das perfekte Wohlfühlgefühl bildhaft darzustellen, würde einen Moment beschreiben, in welchem man nur einen Schritt vor der Tür zu diesem Schlafzimmer stehend bereits die vollkommene Entspannung spürt. Das wundervolle Gefühl überkommt einen beim Anblick dieses Schlafzimmers.

Weißes Landhausbett – Charme á la Provence

Das erfrischende Flair wurde mit einem weißen Landhausbett – Matratzenbreite 90×200 cm – und einer guten Portion Vorliebe für die Details erreicht. Die Einrichtung in neutralen hellen Tönen unterstützt perfekt das Landhausflair. Die Grundfarbe Weiß ist für die Landhaus-Einrichtung sehr beliebt und in ihren Schattierungen am meisten angewandt. Der weiße Look ist schlicht, clean und romantisch. Er bildet eine optimale Grundlage für all die Dekorationen, die alles andere als dezent sind. Für mehr Farbe wurden helles Beige und Creme hinzugefügt. Die gesamte Farbpalette harmoniert gut miteinander und das Ergebnis im Landhausstil lässt sich sehen und bewundern.

Die Authentizität des Landhausstils wird in diesem Schlafzimmer mit echter Handarbeit bestätigt. Durch all diese fein ausgesuchten und handgefertigten Dekorationen wird man beim Betreten des Schlafzimmers eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit erleben, auf die man sich aber liebend gern begibt.

Die Kissen wurden eigenhändig gehäkelt und die Gardine bekam als Gesellschaft eine Kette aus selbst genähten kleinen Herzen. Die Engel aus Keramik, Holz oder Stoff bestimmen in der Tat den Ton der gesamten Ausstattung im Schlafzimmer. Einige der Figuren stammen aus der eigenen Heimwerkstatt und das ist das Entscheidende. Denn Selbermachen ist heute angesagt wie nie zuvor. Für unser Zuhause hämmern, filzen und stricken wir unheimlich gern. Wir machen Neu aus Altem und entdecken dabei unsere Kreativität. Mit anderen Worten: Omas Hobbys sind wieder voll im Trend und das macht uns glücklich.

Die Kundin fühlte sich frei und hat einen antiken Kronleuchter aus Glas und eine kleine vintage Nachttischlampe hinzugefügt. Das Richtige für leichtfüßige Romantiker.

Ein weißes Landhausbett altern auf eine Art und Weise, durch sie das ausgestattete Haus nur schöner mit der Zeit wird. Das natürliche Material – massives Kiefernholz – bringt deutlich mehr Wärme ins Schlafzimmer.

Weißes Landhausbett mit elektrischem Lattenrost – die perfekte Liegehöhe

Ein weißes Landhausbett Vedene geht von einer Liegehöhe von ca. 58 cm aus. Die Liegehöhe variiert jedoch je nach der individuellen Höhe der Matratze und des Lattenrostes. Da es im Bettkasten ca. 12 cm Platz gibt, steht alles darüber hinaus hervor und ist von außen sichtbar.

Eine Matratze mit 20 cm Höhe und ein Rolllattenrost mit 2 cm Höhe (der Lattenrost ist im Lieferumfang inbegriffen) ergeben zusammen 22 cm. Von den 22 cm passen 12 cm in den Bettkasten und 10 cm sind sichtbar und stehen hervor. Es ergibt sich somit eine Liegehöhe von 58 cm, die beinahe jedem individuellen Bedürfnis entspricht.

Bei unserer Kundin hatten wir eine ganz besondere Situation: Der Lattenrost und die Matratze waren einander abgestimmt und sorgfältig ausgesucht worden. Sie sollten für einen ergonomisch optimalen Schlaf sorgen. Der Lattenrost war elektrisch, mit einem beweglichen Kopf-, Rumpf- und Fußteil. Damit ist auf eine sehr komfortable Art und Weise die passende Liegeposition leicht zu erreichen. Die Matratze war für verstellbare Lattenroste geeignet. Beide Elemente zusammen waren 30 cm hoch.

Um die Liegehöhe von 58 cm zu gewährleisten, mussten die Auflageleisten im Bettkasten um 8 cm tiefer gesetzt werden.

Das wichtigste Element an einem elektrischen Lattenrost ist der Motor. Bei diesem Modell ragte der Motor ein paar Zentimetern nach unten. Das würde das Öffnen der Schubladen im Landhausbett verhindern und die Kundin musste auf sie verzichten.

Fazit

Alles wirkt in dem Schlafzimmer unkompliziert und lebendig. An dieser Stelle muss man betont haben, dass durch das Mischen und Anpassen verschiedener Einrichtungsstile – von vintage über shabby chic bis zur modernen Interpretation traditioneller Landhausmöbel – ein eigener Wohnstil der Kundin und das perfekte Schlafzimmer erreicht wird. Der Landhausstil ist nur ein Hintergrund für die Improvisation auf der Suche nach seinen persönlichen Touches.

Ist es nicht einfach, eine Atmosphäre à la française zu kreieren? Man nimmt das, was man schön findet und gestaltet sein ganz eigenes Sehnsuchtsreich! Wir sind schon jetzt von der Magie des Schlafzimmers im Landhausstil verzaubert und können die nächste Renovierung nicht abwarten.Ein weißes Landhausbett wartet schon …

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Login

Lost your password?