Onlineshop Anmeldung

Eine hohe Qualität und die Vertretbarkeit für Menschen und Umwelt sieht man den Massivholzmöbeln nicht an. Manchmal fühlt man, manchmal riecht man, dass die Einrichtung in billiger Produktion hergestellt wurde. Die Frage nach der Herkunft der Massivholzmöbel ist eine berechtigte Neugier im Sinne der eigenen Geldbörse, Gesundheit sowie der Ethik und Fairness gegenüber der Gesellschaft, Umwelt und zukünftiger Generationen.


Noch vor zwanzig Jahren war das Image von Massivholzmöbeln aus Kiefernholz nicht das Beste. Die leidenschaftliche Öko-Welle flachte gerade spürbar ab. Lila Tücher und selbst gestrickte Pullover mit Friedenstauben wanderten diskret in die dunklen Ecken des Kleiderschranks. Und Kiefer Natur, klar lackiert, mit Astlöchern - das konnte wirklich niemand mehr sehen!

So mancher arme Tropf hat sein Kiefer-Natur-Jugendzimmer-Trauma bis heute nicht überwinden können.

Wie schade - denn moderne Massivholzmöbel aus Kiefernholz haben mit den Möbeln von damals nicht mehr viel gemein.

Neue Wohnideen aus Massivholz - Bericht von der Gesellschaft Freunde der Künste

Kennen Sie den Begriff „post Ikea – Kunden“? Höchstwahrscheinlich nicht. Das macht nichts, denn er wurde scherzhaft von den Machern der Massivholzmöbeln bei Massiv aus Holz eingeführt und steht für Kunden, die sich, nachdem sie in ihrem Leben bereits mehrere Möbelgarnituren mit unterschiedlicher Material- und Verarbeitungsqualität besaßen, gegenwärtig für hochwertige massive Holzmöbel entscheiden. Das ist sozusagen eine Entscheidung für Nachhaltigkeit, Natürlichkeit und letztendlich für eine gute alte handwerkliche Qualität von maß- und handangefertigten Möbeln. Lesen Sie mehr.

 

    Facebook Massivholzmöbel Rose
Massivholzmoebel aus Kiefer im Onlineshop kaufen Black-and-Green Unternehmernetzwerk EU-Baustoffe online kaufen www.wallpaper-area.ch PlanetBox City-Car Bauernhof-Cafe Natural-Farben Öko-Planet