Trends, Möbel, Ideen

Bett mit niedrigem Fußteil

Guten Tag, liebes Team von Massiv aus Holz!

Ich interessiere mich für das Bett aus der Landhauskollektion Vedene, Größe 180×200 cm. Sie schreiben in Ihrem Shop, dass Sie die Möbel auch nach Bedarf anpassen. Ich würde diesen Service gern in Anspruch nehmen und das Bett anpassen lassen. Da unser Schlafzimmer relativ klein ist, wünschen wir uns ein Bett mit niedrigem Fußteil. So möchten wir die Höhe des Fußteils von 80 cm (Standardhöhe) auf 60 cm reduzieren. Ist das möglich?

Ja, das ist möglich. Wir können die Höhe des Kopf- und Fußteils im Bett variabel gestalten. Bei dem Fußteil beträgt die Mindesthöhe ca. 48 cm. Das ist die Höhe der Seitenwand des Bettes d.h. vom Boden bis zur Oberkante der Seitenwand.

Doppelbett im Landhausstil mit einem geraden Kopfteil und Fußteil

Wie sieht der Fußteil in einem Bett mit niedrigem Fußteil aus? Bleiben alle dekorativen Elemente wie die seitlichen Dekoleisten mit den Schnecken und die Kassetten erhalten?

Ja, diese Elemente bleiben bei einem Bett mit niedrigem Fußteil erhalten. Die Kassetten werden in der Form je nach der gewünschten Größe des Fußteils angepasst.

Mich würde auch interessieren, ob die Leiste, die oben auf dem Fußteil angebracht wird und die seitlich ein wenig absteht nicht stören wird.

In der Regel nicht. Bei dem Wunsch nach einem niedrigeren Fußteil muss man jede Anpassung individuell betrachten. Soll der Fußteil 48 cm hoch sein d.h. so hoch wie die Seitenwand des Bettes, werden wir auf diese obere Leiste verzichten.

Ist der Fußteil ca. 60 cm hoch, bleibt die Leiste erhalten und sie stört nicht.

Ich habe eine Matratze mit 22 cm Höhe und einen Lattenrost mit 8 cm Höhe. Könnten Sie mir bitte erläutern, wie ich berechnen kann, ob eine Anpassung in der Liegehöhe notwendig ist?

Im Standard gibt es im Bettkasten 12 cm Platz für den Lattenrost und die Matratze. Alles weitere steht hervor. Die Höhe vom Boden bis zur Oberkante der Seitenwand im Bett beträgt 48 cm. Hinzu kommt die hervorstehende Matratze. Diese Größen zusammen ergeben die Liegehöhe im Bett. In Ihrem Fall wären das 18 cm und die Liegehöhe würde 64 cm betragen.

Bei der Anfertigung der Betten gehen von einer Liegehöhe von 58 cm aus. Sollten Sie sich keine Komforthöhe sondern eine Standard-Liegehöhe von 58 cm wünschen, würden wir die Auflagehöhe für die Matratze und den Lattenrost im Bettkasten niedriger setzen d.h. nicht mit 12 cm sondern mit ca. 17-18 cm.

All die Faktoren werden im Laufe des Bestellvorgangs mit den Kunden geklärt.

Berechnung der Liegehöhe im Bett (ca. Angaben) in dem vorliegenden Fall:

Höhe Matratze 22 cm
Höhe Lattenrost 8 cm
Höhe Matratze und Lattenrost = 30 cm
30 cm – 12 cm (im Bettkasten versteckt) = 18 cm (Höhe der Matratze, die hervorsteht)
Standard-Liegehöhe ca. 48 cm
48 cm + 18 cm = 64 cm (Komfort-Liegehöhe)

Anpassung der Liegehöhe:
Die Standard-Liegehöhe beträgt ca. 58 cm. Die Auflage für die Matratze und den Lattenrost im Bettkasten wird niedriger gesetzt so, dass der im Bettkasten verfügbare Platz nicht 12 cm sondern ca. 17-18 cm beträgt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Login

Lost your password?