Trends, Möbel, Ideen

Warum spontane Augenblicke in der Natur so viel bewegen

Das macht die Natur mit uns

Eine Kaffeepause unter freiem Himmel und eine sinnliche Begegnung in der Natur ist viel mehr als reine Entspannung: Das ist pure Wellness für den gesamten Körper und den Teamgeist. Uns fällt kaum ein besserer Ort ein, um abzuschalten und die Gedanken neu zu ordnen, als der Naturgarten nicht weit von unserer Werkstätte.

An einem Tag, Anfang des wunderschönen Monats Mai haben wir unsere Möbel für den neuen Möbelkatalog fotografiert. Wir waren gut gelaunt und die Arbeiten gingen planmäßig voran. Der Frühling hatte längst Einzug gehalten; Frühlingsluft mit dem Duft von frischem Gras strömte durch die offenen Fenster herein.

Wir wissen nicht mehr, wer den Vorschlag gemacht hat, die Möbel draußen in der freien Natur zu fotografieren – aber es war die beste Idee des Tages. Kurzerhand entschieden haben wir dann die Möbel rausgetragen und uns unter freiem Himmel an die Arbeit gemacht – ab in die Maisonne!

Die Sonne ist einer unserer wichtigsten Energielieferanten. Und in diesem Bewusstsein konnten wir die leichten Sonnenstrahlen sehr gut nutzen, um auch unsere eigenen Energiespeicher aufzutanken. Eine kleine Lichttherapie für jeden von uns!

Die Sonne hat uns angelächelt. Eine leichte Windbrise begleitete uns und das neue Arbeitsumfeld machte uns allen enorm viel Spaß. Die Auswirkung des neuen Energieschwungs ließ nicht lange auf sich warten und plötzlich waren zwei, drei Stunden intensiver Arbeit vorbei, die sich aber nur wie Minuten anfühlten. Und das sieht man den Fotos heute noch an.

Dann noch der Nachmittagstee. Die richtige Tasse Tee oder Kaffee wirkt ja oft Wunder. Uns hat damals schon der Duft von Kaffee gereicht, um glücklich zu sein.

Die freudigen Augenblicke, die für uns das Leben lebenswert machen, haben wir auf den Fotos festgehalten.

Mit neuem Teamgeist arbeiten

Mit großer Freude erinnern wir uns bis heute an diesen einmaligen Nachmittag. Das Team spürte noch Wochen später die positiven Nachwirkungen der frühlingshaften Zeit im Naturgarten. Insbesondere in stressigen Momenten, an Tagen, an denen es scheint, dass alles Erdenkliche schief läuft, reicht nur ein kleiner Fingerzeig auf unsere Frühlingsfotos an der Wand und die guten Erinnerungen werden wieder lebendig. Manchmal kann man fast spüren, wie der Duft des Naturgartens einem wieder in die Nase steigt und unser Energielevel steigt.

Diese spontane Fotoaktion draußen in der Natur hat in kürzester Zeit unsere Fähigkeit, Stress und Erschöpfung in positive Gefühle umzuwandeln, nachhaltig beeinflusst. Eine kleine Erinnerung daran bewirkt wieder Wunder.
Wir nehmen die Geschwindigkeit der Natur an. Ihr Geheimnis ist die Geduld. So lassen wir uns jetzt nicht so leicht aus der Ruhe bringen. Wie entspannt, ausgeglichen und locker wir alle geworden sind. Ab jetzt schöpfen wir das positive Denken aus der Erfahrung im Naturgarten. Diese Erfahrung ist an schöne Momente geknüpft, die wir miteinander teilen.

Fazit

Wir haben mal ganz abgeschaltet und einfach Spaß gehabt. Das klingt oberflächlich, war aber wichtig. Denn unser Leben besteht gefühlt nur noch aus Pflichten und Sorgen. Zu viele davon lähmen uns und töten die Kreativität.

Wenn uns also mal der Boden unter den Füssen zu entgleiten droht, wird es Zeit, sich zu „erden“. Sich eine Auszeit in der Natur zu gönnen, das Büro zu verlassen und rauszugehen ist dafür die perfekte Lösung. So lenkt man seine Aufmerksamkeit auf etwas anderes. Sieht man noch etwas genauer hin, kann man die kleinen Wunder der Natur beobachten. Mit so einer Unterbrechung erfrischt man den Geist.

Natürlich hat nicht nur unsere magische Gartenwiese diese positive Wirkung auf die Stimmung und unsere innere Balance. Eine schöne Landschaft kann für den einen ein grüner Wald oder ein weites Feld sein, für den anderen sind es die Berge oder die See.

Mit unserer Geschichte möchten wir Sie anspornen, das Leben intensiver und bewusster wahrzunehmen. Wir möchten Ihnen auf den Weg geben, dass man immer einen Grund zur Auszeit, zum Verweilen in der Natur finden kann. Körper und Seele müssen mal verschnaufen – das ist unvermeidlich positiv.

Wir vergessen zu schnell, wie viel Energie die Natur schenken kann und wie sehr sie den eigenen Energietank füllen kann. Und genau das möchten wir Ihnen heute ans Herz legen. Denken Sie daran, Energie zu tanken. Und das Beste daran – diese Art von Tankstelle ist sogar kostenlos!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Login

Lost your password?